Das aktuelle Magazin:

The current Magazin title

Reisen & Migration Nr. 160 (2/2022)

Tourismus und Migration werden als globale Bewegungsformen selten in Beziehung gesetzt. Bewegungsfreiheit als ein in den Menschenrechten verankertes Grundrecht aller ist ein zweischneidiges Schwert, bei dem sich die Doppelmoral globaler Machtverhältnisse besonders deutlich zeigt. In diesem Spannungsfeld bewegt sich die Ausgabe zu Reisen & Migration.

 

Aus dem Inhalt:

Bibliothek

Wissenschaftliche Literatur, internationale Zeitschriften, Bewegungsliteratur, graue Literatur und Belletristik zu den Themen:

 

    1.  Internationale feministische Theorien
    2.  Women in Development / Gender and Development
    3.  Globale Frauenrechte
    4.  Internationale Frauen- und LGBTIQ+-Bewegungen
    5.  Migration

 

finden Sie im Bestand der Frauen*solidarität in der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik.

> mehr Infos

Themenschwerpunkt Globale Feminismen

Feminismus ist keine einheitliche Theorie. Vielmehr wird sie von verschiedenen Strömungen und Bewegungen getragen. Gerade das ist das Potenzial von Feminismen. Denn die Welt, in der wir leben, zeichnet sich vor allem durch eines aus: Vielfalt – auch wenn das einige nicht wahrhaben möchten.

Diese Welt besteht aus vielen Welten, und alle politischen Bewegungen, die multiple Unterdrückungen überwinden wollen, müssen sich mit dieser Vielfalt auseinandersetzen.

Viel Lesevergnügen mit unseren Empfehlungen zu Globalen Feminismen!

Lesetipps
  • Segato, Rita: Wider die Grausamkeit. Für einen feministischen und dekolonialen Weg. Wien: Mandelbaum, 2021. Signatur: I F 1221
  • Salami, Minna: Sinnliches Wissen. Eine Schwarze feministische Perspektive für alle. Berlin: Matthes & Seitz, 2021. Signatur: I C 1105
  • Gago, Verónica: Für eine feministische Internationale. Wie wir alles verändern. Münster: Unrast, 2021. Signatur: I F 1219
  • Vergès, Françoise: Dekolonialer Feminismus. Wien: Passagen, 2020. Signatur: I A 3041
Veranstaltungen

40 Jahre Frauen*solidarität

Nach der Erstpräsentation des Sammelbandes„Global Female Future“ feiern wir bei Live-Musik unser 40-jähriges Bestehen!

Mittwoch, 19. Oktober 2022 ab 18:00 Uhr am Badeschiff Wien

mehr Infos

Artikel

Hörtipp

Globale Schwesternschaft

Wie kann globale feministische Zusammenarbeit mit all den Unterschieden und Gemeinsamkeiten funktionieren?