logo
Ausgabe 2/2018
Geschlechtervielfalt

Geschlechtervielfalt

Geschlechtervielfalt
Nr. 144 (2/18)

Support your sisters, not just your cis-sters. Wir stellen mit der Sommerausgabe Geschlechtervielfalt in den Mittelpunkt. Trans*inklusiver Feminismus ist hierzulande ja noch keine Selbstverständlichkeit, und auch für uns ist das nun der erste Schwerpunkt zu Trans*aktivismus. Wir geben Raum für Aktivist_innen aus Ecuador, dem Mittleren Osten und Nordafrika, Nicaragua, Thailand und der afrikanischen Diaspora in Österreich.

Es geht um Diskurse, die sich vermeintlich biologischen Eindeutigkeiten widersetzen, um dekoloniale Perspektiven, und um Initiativen für länderübergreifende Vernetzung und bewegungsübergreifende Solidarität. Grafisch haben wir uns an den Farben der Transgender-Flagge orientiert.

Inhalt

Schwerpunkt: Geschlechtervielfalt

Trans+Gender
Ein-, Aus- und Angrenzungen eines aktivistischen Konzepts. Persson Perry Baumgartinger

„Wir lassen uns von niemandem die Hose runterziehen“
Dekoloniale Geschlechterdiskurse aus Ecuador. Greta-Marie Becker

Was jenseits von Opferstatus möglich ist
LGBT-Aktivismus im Mittleren Osten und Nordafrika.
Human Rights Watch

Unmögliche Räume bewohnen
Lebensrealitäten von afrikanischen LGBTQI+ in Diaspora und auf dem Kontinent. Afro Rainbow Austria

Transgendered bodies as subjects of feminism
A dialogue between Nicaraguan cis and transgendered feminist activists. Silke Heumann, Ana V. Portocarrero and Camilo Antillón

„Die Transgemeinschaften in Asien sind stark“
Interview mit Marli Gutierrez vom Asia Pacific Transgender Network (APTN). Denise DuRieux und Sylvia Köchl

Fight for your rights // How to be an ally? // Days that matter

Wie lange noch?
Simultankonferenz in Brüssel und San Salvador fordert Ende des Abtreibungsverbots in El Salvador. Gaby Küppers

Mund aufmachen in „Aidland“
Hanna Hacker

Female activists of South East Europe
Beyond the usual misperceptions. Sonja Lokar

Eine andere Welt ist möglich – wir sind alle Marielle
Das Weltsozialforum und die Weltfrauenversammlung in Salvador. Silvia Jura

Empowerment of rural women and girls
Bericht von der 62. Session der Commission on the Status of Women. Julia Rainer, Tania Napravnik, Aleksandra Kolodziejczyk

Our Game?
Frauenrechte rund um Mega-Sportevents wie die FIFA-WM in Russland und Katar. Franziska Temper

Sichtbarkeit erlangen und Privilegien reflektieren
Interview mit Lucía Asué Mbomío Rubio. Amina El-Gamal

*** Anmerkung 8.6.2018: Wir haben unser Eingangszitat in "Support your sisters, not just your cis-ters" geändert, um zu verdeutlichen, dass es uns nicht – und das auch schon in der Variante ohne "just" –  um weitere Ausschlüsse, sondern um mehr Einschlüsse in feminstische Aktivismen und Diskurse geht.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen