logo

Feuerberg und Tigerholz. Erzählungen aus Indonesien
Lesung mit Brigitte Holzner

Di, 20. Oktober 2015, 18.30 Uhr
C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik, Sensengasse 3, 1090 Wien

Indonesien mit seiner großen ethnischen Vielfalt, seinen 17.000 Inseln und einer Ausdehnung zwischen den östlichsten und westlichsten Punkten von ca. 5.000 Kilometern ist eine unendliche Schatzkammer für Entdeckungen. Brigitte Holzner sammelte über einen Zeitraum von rund 30 Jahren Ereignisse und Beobachtungen, die sie im soeben erschienenen Erzählband "Feuerberg und Tigerholz" niederschrieb. Damit gibt sie uns einen sehr bildhaften und realistischen Einblick in die Lebenswelten der Bewohner_innen Indonesiens.

In der Veranstaltung wird Brigitte Holzner verschiedene Frauenleben vorstellen: eine Aktivistin, eine Masseurin, eine Sexarbeiterin, eine Witwe und eine Geschäftsfrau. Wir hören auch von den Vorbereitungen zum indonesischen Frauentag, dem Kartini-Tag.  

Brigitte M. Holzner ist Psychologin und Entwicklungssoziologin und hat mehrere Jahre als Genderbeauftragte bei der Austrian Development Agency (ADA) gearbeitet. Sie lebte viele Jahre auf Java und Sulawesi und war dort u.a. als Entwicklungsarbeiterin, Konsulentin und Universitätsdozentin tätig.

Diskussion im Anschluss an die Lesung.

Brigitte M. Holzner: Feuerberg und Tigerholz - Erzählungen aus Indonesien (Bergheim: Mackinger Verlag 2015)