logo

Zeitschriften- und CD-Präsentation:
Globale Sozialpolitik // Gewalt gegen Frauen // Sustainable Development Goals

Mi, 27. November 2019, 19.00 Uhr
Bundeskanzleramt, Festsaal, Minoritenplatz 3, 2. Stock, 1010 Wien

Es begrüßt Sie Ines Stilling, Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend.

Durch den Abend führen Redakteurinnen der Frauen*solidarität und Radiomacherinnen der Women on Air.

An diesem Abend möchten wir feministische Medienarbeit in den Mittelpunkt stellen.

Wir präsentieren die neue Ausgabe der Frauen*solidarität zu den Themen Globale Sozialpolitik und Gewalt gegen Frauen. Es ist auch ein kleines Jubiläum, denn es ist als Doppelnummer die 149. aber auch die 150. Ausgabe der Zeitschrift.

Vorgestellt wird auch die Best-of-CD 2019 der Sendereihe Globale Dialoge – gestaltet von der Redaktionsgruppe Women on Air. Die Radiobeiträge betrachten aus feministischer Perspektive ausgewählte Themen der Sustainable Development Goals wie zum Beispiel Hochwertige Bildung, Industrie, Innovation und Infrastruktur, Nachhaltige Städte und Gemeinden sowie Maßnahmen zum Klimaschutz.

Gemeinsam möchten wir anschließend mit Radiomacherinnen, Redakteurinnen, Wegbegleiterinnen sowie solidarischen Initiativen über die Wichtigkeit feministischer Medien und Öffentlichkeiten sprechen.

Danach laden wir zu einem kleinen Umtrunk.

Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Schicken Sie bis spätestens 22. November ein Mail an redaktion@frauensolidaritaet.org

Zwei organisatorische Hinweise:

- Bitte rechnen Sie bei der Planung Ihrer Teilnahme Zeit für die Sicherheitskontrolle mit ein und bringen Sie auch einen gültigen Ausweis mit.

- Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, und zur Dokumentation sowie für die Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden, zu.

Eine Veranstaltung der Women on Air, Radio Orange 94.0 und der Frauen*solidarität.

Gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. Unterstützt von Bundeskanzleramt | Bundesministerin für Frauen, Familie und Jugend.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen