logo

2012 - 2014

zurück zu 2002 - 2011

2012

Die Frauen*solidarität wird in Frauen*solidarität - feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit umbenannt
März   Equality Matters II: Gedichte, Texte und Erzählungen von lesbischen Autorinnen, gelesen von Josefstadt-Schauspielerin Daniela Golpashin im ORF-Radiokulturhaus. Moderation: Ulrike Lunacek. Kooperationsveranstaltung mit Queer Amnesty
April   Internationales Medientraining Media as a Tool for Development, London: Trainerinnen aus dem globalen Süden präsentieren Strategien der medialen Einmischung. 29 Teilnehmerinnen aus verschiedenen Ländern nehmen an diversen Workshops teil
Teilnahme an der Konferenz Images of exploited and trafficked women. The role of the media and campaigning in women’s empowerment in London
Mai   Vortrag Wie werden Medien zu einem Instrument der sozialen Entwicklung? an der Universität Wien anlässlich der 7. Tage der Kultur- und Sozialanthropologie
Dezember   Speakers-Tour mit Arbeitsrechtsaktivistinnen Reina Tejada (Honduras) und Patricia Dyata (Südafrika) in Wien
4. Klappe Auf! – 16 Tage gegen Gewalt an Frauen: Poetry Slam von Amnesty International im Zeichen der Gewaltfreiheit   - Netzwerk Frauenrechte und Netzwerk Arbeit, Wirtschaft und soziale Rechte, Frauen*solidarität, Katholische Frauenbewegung Österreichs - Aktion Familienfasttag, LEFÖ/ Beratung, Bildung und Begleitung für Migrantinnen, Miteinander Lernen - Birlikte Ögrenelim, Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser sowie WIDE – Entwicklungspolitisches Netzwerk für Frauenrechte und feministische Perspektiven nehmen daran teil:

2013

Zusammenlegung der Datenbanken von Frauen*solidarität, ÖFSE und dem LAI - Lateinamerikanisches Institut
Framework Gender IX: Präsentationen von Abschlussarbeiten zu feministischen/ geschlechtertheoretischen Themen
März   Zeitschriftenpräsentation und Podiumsgespräch zum Arabischen Frühling
Equality Matters III – Lesbische Stimmen weltweit – Lesung der Burgschauspielerin Adina Vetter im Off Theater unter Moderation von Ulrike Lunacek. In Kooperation mit Queeramnesty
Adina Vetter und Ulrike Lunacek (v.l.):

Film und Lesung In memoriam Ceija Stojka 1933 - 2013 in Kooperation mit BAOBAB und der Initiative Minderheiten in der C3- Bibliothek
Kooperation mit dem Institut für Internationale Entwicklung bei der Ringvorlesung Feministisch entwickeln
Juni   Knowledge, Notions of History and the Politics of Memory - Audre Lorde’s Black Internationalism and Black Feminism in Germany: Vortrag, Buchpräsentation und Diskussion mit Peggy Piesche in der C3-Bibliothek:

Mitglied des Austrian Coordination Committee der Vienna +20 -Konferenz: Human Rights in Crisis im Haus der Europäischen Union
Veranstaltung Women’s rights at stake?! – Side Event während der Vienna +20 Action Week in Kooperation mit WIDE-Österreich & VIDC: Gespräch mit Aktivist_innen für Frauenrechte
Poetry Slam: A room of one’s own als Teil der internationalen Kampagne 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen des Syndikats Klappe Auf!
November   Veranstaltungen, Medientrainings und Expert_innentour (The Marginal Among the Visible: Women in Informal Economy, Wien)  zum EU-Projekt Frauenrechte, soziale Einbindung und die Medien

2014

März   Equality Matters IV - Lesbische Stimmen weltweit mit Josefstadtschauspielerin Hilde Dalik. In Kooperation mit queer amnesty
Medientraining  zum Thema Video Anwendungen für Medienaktivist_innen mit Tatia Shkirtladze
Veranstaltung im Gedenken an Ceija Stojka. Lesung mit Judith Gruber-Rizy, Erika Parovsky und Hilde Schmölzer vom Ersten Wiener Lesetheater, Ausschnitte aus dem Film „Unter den Brettern hellgrünes Gras“ (2005) und Erzählungen von Karin Berger
Mai   Multiplikator_innen-Workshop zum von der Frauen*solidarität mitgetragenen Projekt Nosso Jogo – Initiative für globales Fair Play rund um die WM 2014 in Brasilien und weitere Veranstaltungen im Rahmen des Projekts
Stand der Frauen*solidarität beim Südwind Straßenfest: Interkulturelles Begegnen und Feiern mit Weltmusik, Kulturprogramm, Kunsthandwerk, Essen und Trinken aus Afrika, Asien und Lateinamerika
Juni   Bewaffnet mit Kugelschreiber und Mikrofon - Medien als Werkzeug sozialer Entwicklung. Präsentation der Studie mit Caroline Haidacher (Autorin der Studie), Claudia Dal-Bianco (Projektleiterin) und Helga Neumayer (Redakteurin)
Buchpräsentation: Gesichter der Donau mit Ishraga Mustafa Hamid. In Kooperation mit P.E.N.-Club Austria und WIDE
Eine Hand allein kann nicht klatschen: Westsahara - mit Frauen im Gespräch: Buchpräsentation mit Filmvorführung und Diskussion mit Gundi Dick (Autorin des Buches) und Najla Mohammedlamin (Protagonistin des Films). In Kooperation mit Löcker Verlag, WIDE und GEZA. Foto: Ulrike Lunacek, Gundi Dick, Najla Mohammedlamin und Irina Baumgartner von der Frauen*solidarität:

Oktober   Immer und überall verfügbar? Gedanken zum Warum und Wie der Digitalisierung. Veranstaltung im Rahmen des 49. Treffens der LesbenFrauenarchive, -bibliotheken und -dokumentationsstellen in Wien
Utopie: Literarisches Queertett mit Susanne Hochreiter, Karin Ballauf, Verena Fabris und Ursula Knoll im Rahmen des 49. Treffens der LesbenFrauenarchive, -bibliotheken und -dokumentationsstellen in Wien
Veranstaltung: Die Revolution der Frauen in Rojava und die kriegerische Neuordnung des Mittleren Osten aus der Sicht der kurdischen Frauenbewegung. Mit einer kurdischen Aktivistin, organisiert von der Frauen*solidarität, den Autonomen Feministinnen und der AG internationale feministische Solidarität c/o FZ-Wien. Unterstützt von Avesta - Kurdischer Frauen Verein
Podiumsdiskussion: Die Macht der Information: soziale Medien zwischen Partizipation und Manipulation. Mit Ayse Dursun, Marina Teixeira und Hans Christian Voigt. Eine Veranstaltung der Reihe "Bildung im C3ntrum" im C3 - Centrum für Internationale Entwicklung.
Dezember   KLAPPE AUF! 2014: Poetry Slam – Brot und Rosen. Veranstaltung im Rahmen der internationalen Kampagne 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.
 

nach oben

zurück zur Chronik