logo

Aktuelle Zeitschrift

Informelle Arbeit und Frauen*rechte
Nr. 143 (1/18)

SOEBEN ERSCHIENEN

Informell, prekär, befristet – was im Globalen Norden immer mehr Einzug hält, ist für Frauen* im Globalen Süden Normalität. Je nach Region arbeiten bis zu 90 % der Frauen* in informellen Beschäftigungsverhältnissen, das bedeutet ohne Arbeitsvertrag, ohne Anspruch auf Gesundheits- und Pensionsvorsorge etc. Viele Frauen* sind mutig und organisieren sich: in Indien, im Libanon, in Pakistan, in Südafrika – als Hausarbeiterinnen, Sexarbeiterinnen, Heimarbeiterinnen – regional, national und international.

Neuzugänge

Die Frauen*solidarität empfiehlt monatlich ausgewählte Neuzugänge aus dem Bibliotheksbestand.

VERANSTALTUNGEN

Speaking out loud - Empowerment through community based media
Radioworkshop und Projektpräsentation

Mi, 13. Juni 2018, 10.00 bis 15.00 Uhr // Internationaler Radioworkshop
Do, 14. Juni 2018, 18.00 bis 20.00 Uhr // Präsentation mit Projektpartnerinnen aus Zypern und UK
C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien

Antifeminismus in Bewegung
Buchpräsentation und Podiumsdiskussion

Di, 19. Juni 2018, 19.00 Uhr
C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Alois Wagner-Saal, Sensengasse 3, 1090 Wien

DE | EN | ES
podcast facebook twitter

Literaturtipps:
Besuchen Sie uns auf Youtube: Bibliotheksnutzer*innen präsentieren ihre Lieblingslektüre!

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen