logo

Aktuelle Zeitschrift

Frieden und Nachhaltigkeit
Nr. 142 (4/17)

Wie engagieren sich Frauen* weltweit für Frieden und eine nachhaltige Entwicklung? Als Aktivistinnen an der Basis, als Produzentinnen in der Landwirtschaft, als Betroffene des Klimawandels, als aktive Bürgerinnen in Entscheidungsprozessen, aber auch bei der Umsetzung von internationalen Regelwerken wie der UN-Resolution 1325 zu Frauen – Frieden – Sicherheit und den Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) spielen sie eine wesentliche Rolle. Einige von ihnen haben wir für diese Ausgabe vor den Vorhang geholt. 

Neuzugänge

Die Frauen*solidarität empfiehlt monatlich ausgewählte Neuzugänge aus dem Bibliotheksbestand.

VERANSTALTUNGEN

Mind the gap! Globale Ungleichheiten aufdecken

Eine Living-Library-Veranstaltung zu sozialen (Un)Gleichheiten aus globaler Perspektive

Di., 20. März 2018
17.15-19.15 Uhr (Öffentliche Veranstaltung)
19.15-20.00 Uhr (Gemütlicher Ausklang)
C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik, Sensengasse 3, 1090 Wien

© Sara Martín López

7. Literaturwoche Äquatorialguinea
mit Lucía Asué Mbomío Mbomío und anderen Gästen aus Äquatorialguinea

Mo, 7. bis Mi, 9. Mai 2018
Institut für Romanistik, Universität Wien, Universitätscampus AKH, Hof 8, Spitalgasse 2, 1090 Wien

DE | EN | ES
podcast facebook twitter

Literaturtipps:
Besuchen Sie uns auf Youtube: Bibliotheksnutzer*innen präsentieren ihre Lieblingslektüre!